Samstag, 23. Juli 2005

frag

frag mit leisem zungenzittern
frag, bevor die nacht erlischt
frag mit schüchtern-keckem lächeln
frag mich flüsternd
frag mich nicht.

aus der stille der gedanken
heimlich hinter klang versteckt
seh ich dich in tausend träumen
beobachte, was nichts entdeckt.

frag mich ohne jedes morgen
frag, was warm im herze lacht
frag und setze mich in flammen
frag, was du noch nie gedacht.

fang den glanz in meinen augen
frag, was nur im geist mir scheint
spring aus meinem traum ins leben
frag, was wirklichkeit verneint.

www.bluthand.de

Trackback URL:
http://morast.twoday.net/stories/855270/modTrackback

Flatterfred...

Status...

Du bist nicht angemeldet.

Aktuell...

Altslawische fantastische...
Ich möchte dir mein fantasy Welt vorstellen. Vielleicht...
Cerny Vlk - 6. Jan, 21:45
Radtour Salbker See II
Danke für die tollen Tipps, wir waren im August...
Physiotherapie Leipzig (Gast) - 21. Nov, 17:06
Higtech
Naja, man glaubt es kaum, aber was der Angler an Energie...
Martin Angel (Gast) - 12. Sep, 11:27
gar nisch süß
dat is gar nisch süß soll isch de ma was...
free erdem (Gast) - 6. Jun, 16:40
Hier wird es fortan weitergehen: http://morast .eu Und...
Hier wird es fortan weitergehen: http://morast .eu Und...
morast - 1. Feb, 21:10

Archiv...

Juli 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 9 
17
24
25
26
30
31
 

Suche...

 

Rückblick...

Online seit 4868 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Jan, 21:45

Und so...


23
Bahnbegegnungen
Begegnungen
Farbenfroh
Fetzen
Frederick
G
Geistgedanken
Krimskrams
Menschen
MiSt
Morgenwurm
Morning Pages
Seelensplitter
Tageswort
Weise Worte
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren